Das Gründungs-Trio

Am 11. Oktober 2013 war der Tag gekommen, an dem wir die ersten

paar Liter Bier brauten...

 

Dem ging eine ¾-jährliche Bauzeit voraus, in der wir die Anlage eigenhändig für den ersten Versuch aufbauten.
Dank vieler Helfer hatten wir das Glück, dass unser erster Sud ein voller Erfolg wurde. Angetrieben durch dieses frühe Erfolgserlebnis, haben wir die Anlage stetig verbessert und nach unseren Anforderungen ausgebaut.
Mittlerweile stecken über 6 Jahre Bauzeit in der Anlage, sowie in dem Brauereigebäude.
In dieser Zeit wurde natürlich auch fleißig gebraut, wobei die Rezepte verfeinert und neue Sorten ausprobiert wurden.
So haben es 3 Sorten in das Stammsortiment geschafft:

Pilsner, Märzen und Weizen. Ausserdem ist meistens auch noch ein Spezial-Bier angeschlagen.

 

Die Biere sind nach Rücksprache in der Brauerei  erhältlich und können Vorort auch verkostet werden.

Für kleine Gruppen bieten wir auch Brauerei-Führungen an.

Die Brauerei Lind'n Bräu freut sich auf euren Besuch!

 


Über uns

Thomas  Paireder

Er hat bereits beim Start des Projektes großes Interesse an dem Vorhaben einer eigenen Brauerei entwickelt.

Im Laufe der Jahre hat er sich immer mehr eingebracht und mitgeholfen die Anlage weiter aufzubauen.

Thomas war letztendlich derjenige, der die Brauerei immer weiter verbessern und auch teilweise vergrößern wollte.

Im Frühjahr 2019 fasste er den Entschluss, den nächsten großen Schritt zu machen und die Brauerei gewerblich als Hausbrauerei anzumelden.

Seit 1. Oktober 2019 ist er nun Inhaber der Brauerei Lind’n Bräu.

Rudolf  Paireder

Er ist der "Urvater" unserer kleinen Brauerei.
Bereits in den 90er Jahren hatte er die Idee einer eigenen Brauerei im Kopf.
Er war es, der im Frühjahr 2013 alles ins Rollen brachte und gemeinsam mit Hansi und Thomas begann, die Anlage nach seinen Vorstellungen aufzubauen.
Rudi beschäftigte sich die ganzen Jahre über intensiv mit dem Thema Bierherstellung und eignete sich viel Wissen an. Ihm ist die gute Qualität und der Geschmack unseres Bieres zu verdanken.
Bis zum 1. Oktober 2019 betrieb er die Brauerei als Privatbrauerei für den Eigenbedarf.

 

Johann  Schartmüller

Er war und ist maßgeblich an dem Bau der Anlage beteiligt.
Hansi brachte das nötige Know-how mit, um alle anstehenden Projekte zu planen und auch zu fertigen.
Beinahe jedes aus Edelstahl gefertigte Bauteil, sei es die Wasch-Wanne oder etwa der Läuterbottich, tragen Hansi‘s Handschrift.
Dank seinem Wissen und seiner genauen Arbeit, verfügt unsere Brauerei über eine Top-Brauanlage.
Natürlich darf nicht vergessen werden, dass er auch beim Brauen immer tatkräftig mitgewirkt hat.